Zerrissene Seelen


Daten
Titel: Zerrissene Seelen
Originaltitel: 僕らの恋は死にいたる病のようで  (Bokura no koi was shi ni itaru yamai no yo de ) Mangaka: Haruko Kurumatani
Erscheinungsjahr: 2010 (JP) 2013 (DE)
Verlag: Shogakukan (JP) EMA (DE)
Genre: Romance, Tragödie
Altersempfehlung: 16
Preis: 7,00 €
Handlung
Die 16-jährige Beniko könnte nicht glücklicher sein, den sie schwebt auf Wolke Sieben mit ihrem Freund Sora. Sora hat einen Zwillingsbruder, Umi, der etwas unheimlich wirkt und ihr nicht wirklich geheuer ist, da dieser sie in Kindertage von einer Treppe gestoßen hat.

Plötzlich gerät ihr Leben aus den den Fugen, den ein betrunkener Mann fährt einen Lastwagen, direkt auf Beniko zu. Doch Sora schmeißt sich dazwischen und stirbt. Beniko, die eh schon Schuldgefühle wegen der Sache hat, trifft auf Umi, der einen Bruder Komplex hat. Dieser möchte Beniko demütigen bis dieser gedenkt, das sie genug gelitten hat. Wie kommt Beniko nur auf dieser Situation, wieder heraus?

Fazit
Als ich diese Reihe am Stück gekauft habe weil ich dazu erst etwas später gekommen bin und gelesen hab, dachte ich nur, was hab ich da nur gelesen. Ganz ehrlich, was für ein kranker Scheiß, im positiven Sinne, mein ich dies. Ich fand, die Reihe wirklich gut, nur das Ende war einfach nur verwirrend. Dennoch wenn man etwas dramatisches mag, kann ich die Reihe wirklich beruhigt empfehlen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Review: Pumpkin Scissors

Anime Review: Servamp

Tokyopop Programm August bis November 2017