Review: Undefeated Bahamut Chronicle

Undefeated Bahamut Chronicle ist ein Anime aus dem Jahre 2016. Es ist ein Fantasy-Harem Titel mit 12 Episoden auf vier Disken verteilt. Die erste Volume wird am 30. Juli 2017 hierzulande erscheinen. Als Extra wird ein Booklet, sowie ein Schuber und ein Sticker beigelegt, Die Idee ist von der gleichnamigen Novel.

Story

Die Geschichte handelt vom ehemaligen Prinzen des Reiches Arcadia, Lux, welches jedoch in einer Revolution vor fünf Jahren gestürzt wurde. Als Lux versehentlich in einem Badesaal den Schlafbereich für Frauen betritt und hierbei die neue Prinzessin Lisesharte nackt sieht, entfacht er nicht nur ihren Zorn, sondern befindet sich prompt auch in einem Drag-Ride-Duell mit ihr. Bei Drag-Rides handelt es sich um alte gepanzerte Waffen, die in Ruinen auf der Welt verteilt gefunden wurden. Nach seinem Duell mit Lisesharte, beginnt Lux - mehr oder minder freiwillig - eine reine Frauen-Akademie zu besuchen, welche Adlige zu Drag-Rittern ausbildet



Animation

Die Animation ist vom Studio Lerche, die auch die Serie die Monster Mädchen produziert habe. Sie ist schön anzuschauen und hat auch eine satte Farbe.

Charaktere

Kann ich nicht wirklich bewerten, weil ich nur die ersten drei Episoden gesehen habe. Somit kann ich hier nichtviel sagen.



Extra

Die Extras werden nicht berwertet.


Kritik

Tatsächlich hab ich die ersten drei Episoden angeschaut und bin ein bisschen durcheinander gekommen, mit den vielen Charakteren und dessen Namen, weil man nur in die Story reingeschmissen wird, sowie auch nicht viel erklärt bekommt. Desweiteren sind die Kampfscenen wirklich hübsch anzusehen. Deswegen kann ich auch nicht wirklich viel zusagen. Außer das der Anfang interessant wirkte und neugierig machte auf den restlichen Anime.



Hier der Link zu Webseite: https://www.nipponart.de/undefeated-bahamut-chronicle-vol-1-inkl-sammelschuber-dvd-edition.html



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Review: Pumpkin Scissors

Tokyopop Programm April - Juli 2016 - Teil 4